Navigation mit Access Keys

close

Legate

 

Möchten Sie mit einem Teil Ihres Nachlasses eine gemeinnützige Organisation unterstützen? Dabei sollten Sie folgendes berücksichtigen:

Rechtzeitig planen

Planen Sie die Nachlassregelung sorgfältig und frühzeitig. So können Sie Ihr Vorgehen durchdacht planen.

Aufteilung in Ruhe vornehmen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihr Vermögen. Welche Personen haben einen gesetzlichen Anspruch auf das Erbe und welche nur, wenn Sie diese im Testament oder Erbvertrag erwähnen? Erste Informationen zum Erbrecht finden Sie hier. Bei komplizierten Verhältnissen können Sie sich auch an eine/-n Experten/-in, zum Beispiel an einen Notar wenden.

Überlegen Sie, wen Sie wie berücksichtigen möchten. Sie können den einzelnen
Erben fixe Beträge, bestimmte Sachwerte oder einen Anteil an Ihrem Vermögen zuweisen.

Wille schriftlich festhalten

Wichtig ist, Ihren letzten Willen schriftlich festzuhalten. Wollen Sie vermeiden, dass das Testament angefochten wird, müssen Sie die gesetzlichen Vorgaben berücksichtigen. Bestimmen Sie eine Vertrauens- oder eine neutrale Fachperson, die Ihren Willen vollstrecken soll. Erwähnen Sie diese Person in Ihrem Testament.

Möchten Sie mehr erfahren über unsere Arbeit? Hier finden Sie unsere Jahresberichte und Jahresrechnungen.

 

 

Beratung für Legate

 

Wenn Sie sich persönlich beraten lassen möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Manuela Daboussi hilft Ihnen gerne weiter.