Navigation mit Access Keys

close

News Detail

 
09.06.2018 | Top News

Delegiertenversammlung von Procap in Olten

Am Samstag, 9. Juni fand in Olten die Delegiertenversammlung (DV) von Procap statt. Zentralpräsident Laurent Duvanel blickte auf sein erstes Jahr als Präsident zurück. Mehr als 60 Delegierte von 39 Sektionen liessen sich in Olten über die Erfolge des letzten Jahres und die Projekte für das laufende Jahr informieren.

Teil des Vorstandes von Procap

Procap-Präsident Laurent Duvanel präsentierte unter anderem die beiden wichtigsten juristischen Erfolge des letzten Jahres: Dank einer Beschwerde von Procap an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) werden IV-Renten von Teilzeiterwerbstätigen in der Schweiz nun gerechter berechnet. Procap hat zudem erreicht, dass der Intensivpflegzuschlag für schwerkranke und schwerbehinderte Kinder erhöht wird. Dies führt zu einer dringend notwendigen Entlastung dieser Familien, die mit der Pflege und Betreuung oft stark gefordert sind.

Themen an der DV waren auch das Engagement von Procap in der Sozialpolitik – insbesondere bei der Invalidenversicherung und bei den Ergänzungsleistungen – sowie die verschiedenen Aktivitäten in den Bereichen Reisen, Sport, Gesundheitsförderung, Kultur, Bauen und Wohnen, die den Mitgliedern zugutekommen.

Helena Bigler informierte über die Besonderheiten von Procap Reisen und stellte die neue Reiseberaterin Stéphanie Hirsiger-Hanser vor. Die neue zweisprachige Mitarbeiterin baut das Reiseangebot für die Romandie aus.

Nach der DV standen das gemütliche Zusammensein und der Austausch unter den Procap-Delegierten im Vordergrund.

Hier zur Fotogalerie mit Impressionen vom Anlass

Hier zum Jahresbericht und zur Jahresrechnung 2017

→ zur Übersicht