Navigation mit Access Keys

close

News Detail

 

Erfolgreicher Singing Hands Day am Montreux Jazz Festival

Ein Konzert in Gebärdensprache übersetzen? Procap ermöglichte es, dass am Montreux Jazz Festival ein öffentliches Konzert für alle zugänglich wurde. Der Anlass war ein voller Erfolg: Der Auftritt der beiden Dolmetscherinnen war ein Erlebnis – nicht nur für Menschen mit Hörbehinderung!

Gebärdensprachübersetzerin und Sänger auf der Bühne

Am 14. Juli 2018, dem letzten Tag des 52. Montreux Jazz Festivals, übersetzen zwei von Procap engagierte Dolmetscherinnen ein Konzert in französische Gebärdensprache: Die beiden Dolmetscherinnen Anne-Claude Prélaz Girod und Lorette Gervaix wechselten sich ab beim Übersetzen des Gratiskonzerts der französischen Gruppe La Gâpette. Mit schnellen Handbewegungen, dramatischen Gesichtsausdrücken und vollem Körpereinsatz machten sie die kritisch-nachdenklichen Songtexte zugänglich für Menschen mit Hörbehinderung. Die mehrköpfige Band spielte eine vielseitige Mischung aus Musette, Ska und Balkan-Pop. Die Gruppe trat ab 18.30 Uhr in der Reihe «Music in the Park» auf.

Fotos und Videos

Hier ein Video während des Konzerts, das auf der Facebookseite von Procap Schweiz viel Anklang fand.

Hier gehts zur Fotogalerie vom Konzert.

Party für alle

Auch die LaViva-Party am 11. Juli war ein Erfolg: Ab 18 Uhr startete in der Bar El Mundo eine der beliebten LaViva-Partys (Infos auf der Website www.laviva.ch). An der belebten Uferpromenade mischen sich Menschen mit und ohne Handicap ungezwungen auf der Tanzfläche. Die Stimmung war super.

Montreux Jazz Festival ist sensibilisiert

Die Veranstalter des Jazz Festivals in Montreux legen grossen Wert auf die Zugänglichkeit des Anlasses für Menschen mit Behinderungen. Mit Beratung von Procap Schweiz wurden verschiedene entsprechende Massnahmen umgesetzt. Eine spezielle Unterseite der offiziellen Website des Jazz Festivals Montreux informiert jeweils darüber:

Offizielle Website des Jazzfestivals zur Zugänglichkeit

 

 

→ zur Übersicht