Navigation mit Access Keys

close

3/19 Zugang

 

Die Weltraumfahrt erschien den Menschen vor weniger als hundert Jahren noch eine völlig verrückte Idee. In der Theorie war es machbar. Doch es sollte viele Jahre dauern, bis kluge Köpfe eine Lösung fanden für die vielen praktischen Probleme. Dank dem enormen Einsatz von finanziellen und technischen Ressourcen gelang es, mit dem Resultat, dass 1969 Neil Armstrong die ersten Schritte auf dem Mond machte.

Doch bleiben wir auf der Erde, wo für Menschen mit Behinderungen die Eroberung von Raum bis heute voller Hindernisse ist. Auch hier gäbe es Lösungen, und der Zugang für alle wäre in vielen Bereichen technisch machbar. Doch fehlt es zu oft am politischen Willen, die notwendigen Anpassungen anzupacken.

Die Errungenschaften der Familie Berberat, der neue Hauptbahnhof in St. Gallen und viele andere Geschichten in dieser Ausgabe zeigen, dass der Zugang zu öffentlichen Räumen und dem öffentlichen Verkehr keine Utopie ist – wenn finanzielle und technische Ressourcen zur Verfügung gestellt werden.