Navigation mit Access Keys

close

4/16 Wohnformen


 

Wie können Menschen mit Behinderungen möglichst selbstbestimmt wohnen? Das Gespräch mit Dorothea Lage von der Fachhochschule Nordwestschweiz zeigt: Das Angebot an unterschiedlichen Wohnformen in der Schweiz ist nicht sehr gross. Nach wie vor leben sehr viele Menschen mit Handicap in Institutionen, wo sie häufig fremdbestimmt sind. Wahlfreiheit beim Wohnen, wie sie die UNO-Behindertenkonvention fordert, haben die meisten Menschen mit Behinderungen heute nicht. Neue Wohnprojekte zeigen aber, dass es auch anders geht. So beispielsweise die WG im Hunziker-Areal in Zürich, in der Annemarie Booss lebt. Auch im Kanton Bern tut sich etwas: Unser Redaktor Adrian Hauser hat sich umgehört, wie die neue Behindertenpolitik des Kantons die Wahlfreiheit beim Wohnen fördern will. Das ist dringend nötig: Denn viele Menschen mit Handicap wünschen sich Wohnformen, die besser auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.