Navigation mit Access Keys

close

Veranstaltungen

 
01.09.2019 | Kulturevent, Hörbehinderung

Führung «Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg» | 1. September 2019 | Zug

Die Führung wird simultan in Gebärdensprache übersetzt.

Fachreferentin Stephanie Müller führt durch die Sonderausstellung «Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg» und wartet mit interessanten, zusätzlichen Informationen auf.

Die Ausstellung zeigt die Entstehung des bipolaren Weltbildes des Kalten Krieges, zeichnet die wechselseitigen Feindbilder nach und beleuchtet die daraus entstandenen politischen und gesellschaftlichen Gegensätze.


Datum/Zeit

01.09.2019
14.00 Uhr

Ort der Veranstaltung

Museum Burg Zug, 6300 Zug
Kirchenstrasse 11

Website des Veranstalters/der Veranstaltung


Diese Veranstaltung richtet sich an

  • Menschen mit Hörbehinderung
  • Betroffene und Angehörige
  • Familien
  • Senioren
  • Jugendliche

Folgende Kriterien ermöglichen den Zugang für Menschen mit Behinderungen

  • Übersetzung in Gebärdensprache
  • Rollstuhlplätze vorhanden
  • Sitzgelegenheiten für Menschen mit Gehbehinderungen
  • Lift

Weitere Infos

Eintritt CHF 10.-. Unter 16 Jahren gratis



→ zur Übersicht