close

Aktuelles Procap-Magazin


 

Ein wichtiges Ziel des Erwachsenenschutzrechts, das 2013 das Vormundschaftsrecht abgelöst hat, ist die Förderung der Selbstbestimmung. Für Menschen mit Behinderungen bringt es in dieser Hinsicht verschiedene Verbesserungen. Die für die Umsetzung des neuen Rechts zuständigen Behörden Kesb werden aber auch kritisiert. Denn Angehörige, die sich als Beistände um erwachsene Familienmitglieder kümmern, beklagen zum Teil den administrativen Aufwand, den sie leisten müssen. Procap hat sich deshalb für eine schweizweite Vereinfachung der Abläufe eingesetzt.

Das aktuelle Magazin lässt Betroffene, deren Angehörige sowie Fachpersonen zu Wort kommen. Sie können in dieser Ausgabe ausserdem eine Reportage von Marie-Christine -Pasche über zwei hörbehinderte Frauen lesen, die als Make-up-Beraterinnen in einem Westschweizer Warenhaus tätig sind. Und mit Procap-Präsident Hans Frei blicken Sie zurück auf seine sechs Jahre an der Spitze von Procap.