close
 

Die kantonalen Fachstellen «Hindernisfreies Bauen» vertreten vor Ort die Interessen von Gästen des öffentlichen Verkehrs mit Handicap. Die Fachstellen bieten Behörden und Planer/-innen Beratungen an.

Kantonal und kommunal

Die kantonalen Fachstellen kümmern sich um alle Bereiche, die dem kantonalen oder kommunalen Baurecht unterstehen. Dazu gehören beispielsweise Bushaltestellen sowie die auf Gemeindegebiet liegenden Zugänge zu Bahnhöfen. Aufgrund der unterschiedlichen Finanzierung der Fachstellen sind Beratungen je nach Kanton kostenpflichtig.

National

Für alle Verkehrsbereiche, die durch Bundesgesetze geregelt werden, ist die Fachstelle ÖV-Technik (ehemals BöV) zuständig.