close
 

Der Bundesrat hat am 15. Februar seine Ideen zur IV-Weiterentwicklung vorgestellt. Mit verschiedenen Massnahmen will er die berufliche Eingliederung von Jugendlichen und Menschen mit psychischen...


14.02.2017 | Ergänzungsleistungen, Politik, Top News

Schlechte Nachrichten aus dem Parlament: Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates (SGK-SR) hat am 14. Februar einstimmig beschlossen, über die Erhöhung der anrechenbaren...


Gute Nachrichten: Die ständerätliche Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK-S) hat am 24. Januar einstimmig die Erhöhung des Intensivpflegezuschlags (IPZ) unterstützt. Damit rückt eine...


11.01.2017 | Politik, Nationale Behindertenpolitik, Top News

Der Bundesrat hat am 11. Januar einen Zwischenbericht zur Behindertenpolitik präsentiert. Der Bericht zeigt, dass in vielen Bereichen von Politik und Gesellschaft noch Handlungsbedarf besteht.


03.01.2017 | Recht, Invalidenversicherung, Politik, Top News

Nach dem Entscheid aus Strassburg hat das Bundesgericht sein diskriminierendes Urteil zur Teilzeitarbeit aufgehoben und einem Procap-Mitglied rückwirkend ab September 2004 eine halbe IV-Rente...


Der Nationalrat hat sich erfreulicherweise für die Erhöhung des Intensivpflegezuschlags (IPZ) bei der IV ausgesprochen. Damit werden Familien, die ihre schwerbehinderten Kinder zu Hause pflegen,...


Die Behindertenorganisationen Procap Schweiz und insieme Schweiz begrüssen das Urteil des Bundesgerichts zur Berufsbildung von Jugendlichen mit Behinderungen. Das Gericht bestätigt, dass die...


«Genug zum Überleben – aber auch zum Leben?» Wer eine Behinderung hat, ist überdurchschnittlich oft von Armut betroffen. Am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen vom 3. Dezember werden...


Procap hat heute mit einem Leserbrief auf einen Bericht und einen Kommentar in der NZZ vom 2. November reagiert. Darin ging es um das Urteil des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofes (EGMR) im...


20.10.2016 | Recht, Politik

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat die Schweiz wegen Verletzung der Privatsphäre verurteilt. Eine Unfallversicherung hatte eine Versicherte ohne gesetzliche Grundlage von einem...